World Cotton Day : Cotton for Good
World Cotton Day

Cotton for Good

(Source: ICAC)
(Source: ICAC)

Der 7. Oktober ist als Weltbaumwolltag von den Vereinten Nationen (UN) in ihren Jahreskalender aufgenommen worden. Die UN folgen hierbei einem Vorschlag der westafrikanischen Baumwollanbauländer Benin, Burkina Faso, Tschad, Elfenbeinküste und Mali.
Ins Leben gerufen wurde er am 7. Oktober 2019 am Hauptsitz der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf, zusammen mit 4 weiteren Gründungsorganisationen: das Internationale Baumwollsekretariat (ICAC), das Internationale Handelszentrum (ITC), die Welternährungsorganisation (FAO) und die Welthandels- und Entwicklungskonferenz (UNCTAD). Auch die Bremer Baumwollbörse, Bremen, beteiligt sich am Weltbaumwolltag.
Der ‚World Cotton Day‘ soll die wirtschaftliche Bedeutung von Baumwolle und den Millionen von Menschen, die in der weltweiten Baumwoll- und Textilindustrie arbeiten, in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken. Sie sollen mit Events gefeiert werden, gleichzeitig wird zur Unterstützung bei der Armutsbekämpfung in Entwicklungsländern aufgerufen. 
Baumwolle ist eine der wichtigsten Fasern der Textil- und Bekleidungsindustrie und ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor für unzählige Menschen, insbesondere in Entwicklungsländern.
Das Motto des diesjährigen World Cotton Day lautet “Cotton for Good“. Die internationale Baumwollgemeinschaft veranstaltet aus diesem Anlass eine virtuelle Feier, bei der namhafte Redner verschiedener global operierender Organisationen präsent sind. 

Your Newsletter for the Textile Industry

From the industry for the industry – sign up for your free newsletter now

 
stats