HS Niederrhein : Kompetenzen zur Künstlichen ...
HS Niederrhein

Kompetenzen zur Künstlichen Intelligenz

(Source: HS Niederrhein)
(Source: HS Niederrhein)

Zum 1. Dezember 2021 startete die Hochschule Niederrhein, Krefeld/Mönchengladbach, ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Vorhaben, das den Erwerb von Kompetenzen zur Künstlichen Intelligenz zum Ziel hat. Das auf vier Jahre angelegte Förderprojekt „Public Understanding von KI durch transdisziplinäre Lehre“ wird mit rund zwei Millionen Euro gefördert und ist transdisziplinär ausgerichtet. Lehrende der fünf Fachbereiche Sozialwesen, Oecotrophologie, Textil- und Bekleidungstechnik, Gesundheitswesen sowie Elektrotechnik und Informatik konzipieren Lehrangebote, die Studierende befähigen, anwendungsorientierte KI-Kompetenzen und somit wichtige Future Skills für ihren beruflichen Weg zu erwerben.
Im Fokus steht das gemeinschaftliche Lernen über die Fachbereichsgrenzen hinaus. Dabei sollen Studierende in fachbereichsübergreifenden Gruppen gemeinsam praxisrelevante Fragestellungen lösen, indem sie gezielt KI-Methoden einsetzen, die sie sich zuvor erschlossen haben.
Das Projekt unterstreicht eines der wesentlichen Ziele, die die HS Niederrhein verfolgt: Ihren Absolventinnen und Absolventen Kompetenzen mit auf den Weg zu geben, die sie befähigen, die Bedeutung und Dynamik gesellschaftlicher Wandlungsprozesse zu verstehen und diese Prozesse aktiv und positiv mitzugestalten.

Your Newsletter for the Textile Industry

From the industry for the industry – sign up for your free newsletter now

 
To differentiate your newsletter registration from that of a bot, please additionally answer this question:
stats