HS Niederrhein: Digitaler Masterkongress zum ...
HS Niederrhein

Digitaler Masterkongress zum Jubiläum

HS Niederrhein

Mit Vorträgen Studierender der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach, findet in diesem Jahr der Digitale Masterkongress am 23. April 2021 unter dem Motto „Now and then - MG creates careers“ statt. Die Hochschule Niederrhein feiert in diesem Jahr außerdem ihr 50. Jubiläum. Am 1. August 1971 wurde die Fachhochschule Niederrhein, Krefeld/Mönchengladbach, gegründet, damals mit 3.660 Studierenden.

Als Ehrengast berichtet Prof. Dr. Rolf Klinke über die Gründung der damaligen Fachhochschule Niederrhein. Er war Vorsitzender des Ausschusses zur Planung der HS Niederrhein und Prorektor sowie ab 1971 der erste Dekan des FB 07 (Textil- und Bekleidungstechnik).
Dr. Uwe Mazura, Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbands der deutschen Textil- und Modeindustrie e.V. (textil+mode), Berlin, wird über den Weg zum Lieferkettengesetz referieren. Er gibt einen Ausblick über das, was die Vorbereitung und die Umsetzung des Gesetzes für die Unternehmen bedeutet.
Prof. Dr. Maike Rabe berichtet zusammen mit Daniel Bücher und Prof. Dr. Thomas Gries (Institut für Textiltechnik Aachen (ITA) der RWTH Aachen University) über Konzept und Status Quo des Industriearbeitsplatzes der Zukunft am Traditionsstandort Mönchengladbach: Textilfabrik 7.0.
Zudem werden 7 visuelle Präsentationen nachhaltiger Designlösungen vornehmlich aus Masterarbeiten vorgestellt.
Weiter Informationen unter: www.hs-niederrhein.de/ftb/#c129082

Your Newsletter for the Textile Industry

From the industry for the industry – sign up for your free newsletter now

 
stats