AVK : Neue Composites-Recycling-Studie
AVK

Neue Composites-Recycling-Studie

Meist gelesen

(Source: AVK)
(Source: AVK)

Die Themen Nachhaltigkeit und Recycling sind in der Industrie und auch in der Kunststoffindustrie und im Leichtbau seit einigen Jahren immer wichtiger geworden.
Die AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e. V., Frankfurt/M., hat gemeinsam mit dem IKK, Institut für Kunststoff und Kreislaufwirtschaft der Leibniz-Universität Hannover eine umfassende Studie zum Composites-Recycling erarbeitet.
Warum Composites vorteilhaft sind, wurde bislang wenig systematisch oder eher punktuell untersucht. Mit der jetzt veröffentlichten Composites-Recycling-Studie liegt die erste große Untersuchung zum Thema Recycling von Composites vor.
Die Studie bietet eine systematische und umfassende Übersicht über die anfallenden Abfallmengen und die aktuellen sowie zukünftig verfüg- und umsetzbaren Lösungen zum hochwertigen Recycling. Dabei werden auch die Vor- und Nachteile zu den verschiedenen Verfahren bewertet sowie relevante gesetzliche Vorgaben und Normen betrachtet.
Die Studie zeigt, dass in einigen Bereichen ein hoher Anteil recycelt wird, z.B. bei den Thermoplasten, in anderen Bereichen jedoch noch nicht. Gerade beim chemischen Recycling sind die Technologien noch nicht sehr fortgeschritten, und manchmal sind auch Anlagekapazitäten noch nicht ausgelastet.
„Es gibt aber auch Anwendungen für Composites, die schon heute aus technischer Sicht einfach zu recyceln wären und es ‚nur‘ an der Logistik und dem Willen fehlt. Auch eine Harmonisierung von Gesetzen und Normen sowie der Rechtsprechung wäre wünschenswert, um das Composites-Recycling weiter voranzubringen.“ Prof. Hans-Josef Endres, IKK-Institutsleiter
Die Studie ist für 799,- € (zzgl. MwSt.) bei der AVK erhältlich (für AVK-Mitglieder für einen ermäßigten Preis von 399,- € zzgl. MwSt.).

Your Newsletter for the Textile Industry

From the industry for the industry – sign up for your free newsletter now

 
To differentiate your newsletter registration from that of a bot, please additionally answer this question:
stats