Advent/Lanxess : Calum MacLean wird CEO des g...
Advent/Lanxess

Calum MacLean wird CEO des geplanten JV

Meist gelesen

(Source: Lanxess)
(Source: Lanxess)

Am 31. Mai 2022 kündigten Advent International und Lanxess bereits die gemeinsame, von Advent International kontrollierte Übernahme von DSM Engineering Materials und den Zusammenschluss mit Lanxess High-Performance Materials an, um ein Unternehmen für technische Werkstoffe mit einem Umsatz von rund 3 Mrd. € zu schaffen. Calum MacLean soll CEO des geplanten Gemeinschaftsunternehmens werden. Er bringt aus seiner Zeit bei der Ineos Holdings Ltd., London/Großbritannien, und zuletzt als CEO von Synthomer plc, London umfangreiche globale CEO-Erfahrung in den Bereichen Petrochemie, Polymere und Spezialchemikalien mit. Während seiner 17-jährigen Tätigkeit bei Ineos gründete und integrierte MacLean 2 erfolgreiche Joint Ventures in den Bereichen Chemie (Styrolution) und Raffinerie (PetroIneos) und bringt daher wichtige Erfahrungen bei der Integration und Konsolidierung multinationaler Chemieunternehmen mit.
Das Joint Venture wird von der langjährigen Partnerschaft zwischen Advent International Corp., Boston, MA/USA und Lanxess AG, Köln, profitieren, ebenso wie von der großen Erfahrung über den Auf- und Ausbau eines hochinnovativen Geschäfts mit technischen Werkstoffen. Das neue Unternehmen soll ein führender Anbieter in den wachsenden Segmenten der Automobil-, Elektronik-, Elektro- und Konsumgüterindustrie werden, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf umweltfreundlichen und nachhaltigen Produkten liegt.
Nach der Gründung wird Advent einen Mindestanteil von 60 % an dem neuen Joint Venture halten, der Rest wird von Lanxess gehalten. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der fusionsrechtlichen Freigabe und wird voraussichtlich im 1. Halbjahr 2023 abgeschlossen sein.

Your Newsletter for the Textile Industry

From the industry for the industry – sign up for your free newsletter now

 
To differentiate your newsletter registration from that of a bot, please additionally answer this question:
stats