The Lycra Company: EcoMade Faser aus Textilab...
The Lycra Company

EcoMade Faser aus Textilabfällen

Source: The Lycra Company
Source: The Lycra Company

Die neuen Coolmax und Thermolite EcoMade Fasern von The Lycra Company, Wilmington, DE/USA, werden zu 100 % aus Textilabfällen hergestellt. Dies ist das Ergebnis einer strategischen Zusammenarbeit mit der Itochu Corp., Osaka/Japan, einem Unternehmen mit Schwerpunkt auf konsumnahe Bereiche wie der Textilindustrie. Dabei werden Textilabfälle aus Schnittresten von Bekleidungsherstellern mithilfe eines Depolymerisations- und Veredlungsverfahrens in Fasern mit Eigenschaften gewandelt, die mit denen von „ursprünglichem Polyester“ vergleichbar sind. Die neuen Fasern sind in Form von Filament- oder als Stapelfasern erhältlich und eignen sich für verschiedene Textilien und wattierte Isolierstoffe.

Die neuen nachhaltigen Fasern bieten vergleichbare Performance-Eigenschaften in Bezug auf Kühlung und Wärme wie die ursprünglichen Coolmax- und Thermolite-Fasern.

Diese Entwicklung trägt zu einer kreislauforientierten Zukunft bei The Lycra Company bei, eines der Hauptziele der Nachhaltigkeits-Plattform Planet Agenda des Unternehmens.

Your Newsletter for the Textile Industry

From the industry for the industry – sign up for your free newsletter now

 
stats