Lenzing: Lösungen für Kreislaufwirtschaft zus...
Lenzing

Lösungen für Kreislaufwirtschaft zusammen mit Södra

(Source: Lenzing)
(Source: Lenzing)

Am 2. Juni 2021 hat die Lenzing AG, Österreich, mit dem Zellstoffproduzenten Södra, Växjö/Schweden, einen Kooperationsvereinbarung unterzeichnet mit dem Ziel, einen entscheidenden Beitrag zur Lösung des Problems der enormen Mengen an Textilabfällen aus Industrie und Gesellschaft zu leisten. Im Rahmen der Kooperation beabsichtigen die Unternehmen ihr Wissen miteinander zu teilen und gemeinsam Verfahren zu entwickeln. Auch eine Erweiterung der Kapazitäten für die Zellstoffgewinnung aus Alttextilien ist vorgesehen.

Gemeinsam wollen sie dem Textilrecycling einen enormen Schub geben, indem sie Technologien weiterentwickeln, um eine breitere Nutzung von cellulosehaltigen Alttextilien in großtechnischem Maßstab zu ermöglichen. Der gemeinsam weiterentwickelte Zellstoff OnceMore wird anschließend unter anderem als Rohmaterial für die Produktion von Lenzings Spezialfasern der Marke Tencel x Refibra mitverwendet. Mit dem OnceMore Zellstoff hat Södra eine weltweit einzigartige Lösung geschaffen, recycelte Textilabfälle zu neuen Textilien zu verarbeiten.

Im Laufe des Jahres 2022 wird die Produktionskapazität für OnceMore Zellstoff durch neue Investitionen um das Zehnfache erweitert und gleichzeitig der Anteil der im Verfahren verwendeten Recyclingtextilien erhöht. Ziel ist es, bis 2025 in der Lage zu sein, jährlich 25.000 t Textilien zu verarbeiten und einen OnceMore Zellstoff anzubieten, der zu gleichen Teilen aus Holzrohstoff und recycelten Textilien besteht.

 

Your Newsletter for the Textile Industry

From the industry for the industry – sign up for your free newsletter now

 
stats