Messe Frankfurt: Michael Jänecke geht in den ...
Messe Frankfurt

Michael Jänecke geht in den Ruhestand

Meist gelesen

(Source: Messe Frankfurt)
(Source: Messe Frankfurt)

Nach über 30 Jahren bei der Messe Frankfurt GmbH, Frankfurt a.M., geht Michael Jänecke am 1. Januar 2023 in den Ruhestand. Seit 1992 leitete er die Techtextil, 2013 übernahm er zusätzlich die Funktion als Show Director der Texprocess.
Mit Fachwissen und umfangreicher Branchenerfahrung hat Jänecke die internationalen Leitmessen wesentlich mitgestaltet und zu ihrer heutigen Bedeutung im Markt aufgebaut. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung und Wachstum konnte 2019 die bis dahin größte Ausgabe der Techtextil und Texprocess verzeichnet werden.
Jänecke verantwortete, in enger Zusammenarbeit mit den Tochtergesellschaften und Ausstellern die Internationalisierung der Leitmessen. Zudem erweiterte er die Synergien der Techtextil und Texprocess, die heute in Frankfurt und Atlanta, GA/USA, als Verbundmesse stattfinden. Als Experte der Textilindustrie begleitete er Partner, Ausstellerbeiräte, Gremien, Verbände und Besucher aus aller Welt mit umfangreichem Know-How und Erfahrungsschatz.
Nachfolgerin von Jänecke wird Sabine Scharrer, die die Messeleitung der internationalen Leitmessen Techtextil und Texprocess einschließlich der dazugehörigen Markenführung übernimmt.
Scharrer ist seit 1996 bei der Messe Frankfurt und war unter anderem für die technischen Fachmessen des Unternehmens im Ausland sowie für die Leitung von Konsumgütermessen, darunter die Ambiente, tätig. Seit 2016 ist die Messeexpertin für den Bereich Heimtextilien der Heimtextil verantwortlich. In den vergangenen Jahren hat sie das Angebot für Innenarchitekten und Interior Designer weiterentwickelt und unter anderem die Interior.Architecture.Hospitality Library aufgebaut. Darüber hinaus konzentrierte sie sich auf die bessere Integration der vorgelagerten Segmente Textiltechnik sowie Fasern und Garne in die Messe.
In ihrer neuen Funktion als Show Director der Techtextil und Texprocess will Scharrer die Internationalisierung der beiden Leitmessen in Zusammenarbeit mit den Industriepartnern weiter vorantreiben und gleichzeitig die weltweiten Synergieeffekte der Markenveranstaltungen der Messe Frankfurt im Bereich der technischen Textilien und der Textiltechnik stärken.
Bettina Bär übernimmt ab dem 15. September 2022 die Verantwortung für den Bereich Heimtextilien der Heimtextil. Ihre Partnerin in der gemeinsamen Leitung der internationalen Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien ist Meike Kern, die weiterhin für den Bereich Haustextilien verantwortlich ist. Bär tritt die Nachfolge von Sabine Scharrer an.

Your Newsletter for the Textile Industry

From the industry for the industry – sign up for your free newsletter now

 
To differentiate your newsletter registration from that of a bot, please additionally answer this question:
stats